Pressestimmen

"Vor der wunderschönen Kulisse Xantens boten die Musiker der Deutschen Philharmonie Bonn unter der Leitung ihres Dirigenten Christian Lorenz musikalische Werke aus Klassik, Oper und Operette in einer herausragenden Qualität."
Randolf Vastmans, Lokalkompass Xanten | Juli 2015

"Das unterhaltsame Werk erreichte emotionale Tiefe und Komplexität."
Ruhrnachrichten zur Produktion von W.A. Mozarts "Die Entführung aus dem Serail" | März 2015

"Für die zahlreichen Bekundungen der aufrichtigen Anteilnahme angesichts der Naturkatastrophe in Japan und die vielen beeindruckenden Benefizaktionen und Wohltätigkeitsveranstaltungen für Japan bedanken wir uns sehr, sehr herzlich. Wir sind überwältigt und tief berührt von dieser großen Hilfsbereitschaft."
Mitteilung des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf | 2011

"Einen Operettenabend der Extraklasse erlebten die Zuschauer im Rahmen der Dahner Sommerspiele mit dem Wiener Operettentheater [...] und der Freien Philharmonie Bonn" Pirmasenser Zeitung | April 2013

"Respekt, nach kaum mehr als einem Jahr seit ihrem ersten öffentlichen Konzert hatten David Scharmacher und die Freie Philharmonie Bonn im Rahmenprogramm des Beethovenfestes ihren Auftritt. Wer sich nun verdutzt zeigt, ist es zu recht. Kein Orchester spielt, sozusagen aus dem Stand, ein so schweres Programm [...] und imponiert damit." Bonner Rundschau | Oktober 2012

"Die Substanz des Orchesters ist gut und vielversprechend."
Generalanzeiger Bonn anlässlich des Gründungskonzerts | September 2011

"Mit einer solchen Leidenschaft und einer solchen Musikalität hat man die Sinfonie selten gehört. Gerade im Zweiten Satz, dem Trauermarsch, wussten die Musiker zu überzeugen. Spannungsgeladen, angeführt vom warmen Klang der Solo-Oboe und dem schmelzenden Klang der Streicher, erlebte das Publikum ein Wechselbad der Gefühle. Trauer und Hoffnung lagen eng beieinander." Generalanzeiger Bonn über die Interpretation von L. van Beethovens 3. Sinfonie "Eroica" anlässlich des Benefizkonzerts zu Gunsten der Opfer der Erdbebenkatastrophe in Japan | April 2011
Impressum | © 2015 Deutsche Philharmonie Bonn